In deiner Nähe!

Der Freundeskreis Luftwaffe hat flächendeckend vier Sektionen. Nutzen Sie das Kontaktformular um einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe zu erhalten. Die Sektionen befinden sich in nachfolgenden Städten: Berlin, Dresden, Nörvenich und München.

Kontaktformular

Was bieten wir?

Wir bieten in unserem Jahresprogramm eine Vielzahl von Veranstaltungen im In- und Ausland an. Besuche bei Einrichtungen der Luftwaffe, sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie sowie vieles mehr! Jetzt Mitglied werden!

Aufnahmeformular

Veranstaltungen

  • 19.3.18 - Zentrum für Geoinformationswesen d. Bw
  • 21.3.18 - Bundespolizei Fliegertruppe

 

Flughafen Reichenhall-Berchtesgaden 1933 – 1945 und was davon übrig ist !

Die Sektion München hatte 2017 das Glück, den Vortragenden Herrn Müller-Romminger aus Bad Reichenhall gewonnen zu haben mit seinem für alle Zuhörer überraschenden Ausführungen über Hitlers Regierungsflughafen Reichenhall-Berchtesgaden im heutigen Ainring bei Mitterfelden an der Salzach. Ebenfalls auf dem Programm stand ein Besuch im Wehrgeschichtlichen Museum in Salzburg.

Weiterlesen: Ainring

„Hiermit stelle ich das LTG 61 außer Dienst !“

Das Lufttransportgeschwader 61, der älteste Verband der Luftwaffe, meldet sich ab. Am 31. Dezember 2017 endet die erfolg- und traditionsreiche Geschichte des Gamsbock-Geschwaders, die 60 Jahre zuvor auf dem Fliegerhorst Erding begonnen hatte.

Weiterlesen: Außerdienststellung LTG 61

Die unbekannten Rüstungsverbindungen in der DDR-Luftfahrt mit den Ländern des Nahen Ostens.

Die Sektion Dresden des Freundeskreises Luftwaffe e.V. hatte im November 2017 wiederum Günter Miksch als Referent zu Gast. Als Beschäftigter des VEB Flugzeugwerft Dresden referierte er diesmal zu einem in der DDR geheim gehaltenen Thema von unbekannten Rüstungsverbindungen dieses Betriebes zu Ländern des Nahen Ostens.

Weiterlesen: DDR-Rüstung

Eigenbau Fluchtflugzeug aus der DDR im Deutschen Museum Schleißheim

Der letzte Vortragende in 2017 in der Sektion München, Hannes Ross, hat einen besonderen Gast mitgebracht: Dr. Ing. Gerhard Wagner aus Kaiserslautern.

Weiterlesen: Fluchtflugzeug

Rockwell-MBB X-31 Vector – eine deutsch-amerikanische Entwicklung

Am 2. November 2017 hat der ehemalige deutsche Leiter des deutsch-amerikanischen Forschungsprojekt Rockwell-MBB X-31 Vector, Dipl. Ing. Hannes Ross, einen hervorragenden Vortrag in der Sektion München gehalten.

Weiterlesen: Rockwell-MBB X-31 Vector

Daten & Fakten

Gründung: 19.09.1984
Stand 2016:  1.187 Mitglieder

Kontakt

Geschäftsstelle
Freundeskreis Luftwaffe e.V.
Wahn 504/10
Postfach 906110
51127 Köln

Telefon: +49 (0) 2203 - 64815
Telefax: +49 (0) 2203 - 800397
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Ihrer Nähe

Sektion Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion Nörvenich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion Dresden
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion München
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nach oben